Chronik


März 2016

  • 01.03.
    Der Sender NDR dreht einen Beitrag.

Februar 2016

  • Gespräche mit dem Bürgermeister sowie den Planungsbüros
  • Förderanträge werden in den Ministerien vorbereitet

Januar 2016

  • 12.01.
    Gespräch im Wirtschaftsministerium

Dezember 2015

  • 10.12.
    Die Stadtvertretung Schwaan beschließt die Errichtung eines Multifunktionsgebäudes als Anbau an die Regionale Schlule Schwaan. Die Stadtverwaltung wird beauftragt, Fördermittel für das Vorhaben zu beantragen.

November 2015

  • Die neusten Projektierungspläne werden in Kürze eingefügt.


Oktober 2015

  • Am 14.10.2015 fand die Vorstellung des ersten Planungsentwurf des Projektbüros aib aus Rostock vor Nutzern und Stadtverwaltung (Schule, Jugendclub, Bibliothek, Seniorenclub, Verein Bürger für Schwaan, Vertretern der Stadtverwaltung, Bürgervorsteher) statt.
    Diskusion über räumliches Nutzungskonzept
  • 21.10.2015
    Zusammenkunft aller Fraktionsvorsitzenden der Parteien sowie Vertretern der Schule und des Bürgermeisters
    Vorstellung des aktuellen Standes der Planung

September 2015

  • Das Projekt wird erneut in den Ausschüssen diskutiert.
  • Der Hauptausschuss gibt am 24.09. seine Zustimmung.

August 2015

  • Planungsbüros legen ihre Grobentwürfe vor

Juni 2015


Mai 2015

  • Die ersten Ingenieurbüros haben angefangen, den Entwurf durchzurechnen.

April 2015

  • Projekt "Campus der Generationen - Errichtung eines Bürgerbegegnungszentrums" wird von der LEADER-Gruppe Region Ostsee-DBR zum Leitprojekt ausgewählt

März 2015

  • Bildung einer Arbeitsgruppe "Campus der Generationen"
  • Architekturstudentin Julia Rathmann-Löcker stellt der Arbeitsgruppe die Entwürfe für den Campus der Generationen vor.

Dezember 2014


November 2014

  • Vorstellung des Projektes bei Kloss Energy, Vorgespräche über mögliches Sponsoring
  • Vororttermin mit Projektanten der TU Berlin
  • Besuch des Onlinemagazins alles-mv.de, Berichterstattung über das Projekt
  • Vorstellung des Projektes vor den Bürgermeistern des Amtes Schwaan
  • Vorstellung des Projektes am Tag der offenen Tür der Prof.-Franz-Bunke- Schule
  • Teilnahme an der Gastro Rostock, Vorstellen des Projektfilms und der Konzeption

Oktober 2014

  • Vorstellung des Projektes auf der Schulelternratsversammlung
  • Feierliche Übergabe des Wettbewerbsbeitrags „Mensa-NEIN DANKE!?“ durch Vertreter des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
  • Vorstellung des Projektes beim Verein Bürger für Schwaan
  • Vorgespräche mit Projektanten der TU Berlin zur baulichen Umsetzung des Campus
  • Vorstellung des Projektes vor dem Bildungs- und Finanzausschuss der Stadt Schwaan, breite Zustimmung für LEADER – Antragsstellung
  • Einreichung des LEADER – Antrages beim Landkreis

September 2014

  • Vorstellung des Projektes vor Vertretern der Stadtverwaltung ( Bürgermeister, stellv. Bürgermeister, Projektbeauftragte)
  • Vorgespräche über Kooperationsmöglichkeiten mit dem AUZ Schwaan
  • Teilnahme am Wettbewerb des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz  und zum Thema: „Mensa-NEIN DANKE!?“ mit einem Filmbeitrag, Gewinner des ersten Preises

Juli 2014

  • Vorstellung des Projektes vor dem Bildungsausschuss der Stadtvertretung Schwaan

April 2014

  • Vorstellung des Projektes vor Vertretern der LEADER Verantwortlichen  des Landkreises Bad Doberan
  • Vorstellung des Projektes bei der Ortsgruppe der Grünen ( Aufnahme in das Wahlprogramm)
  • Vorgespräche über Kooperationsmöglichkeiten mit der GGAB Groß Grenz und dem Biohof Susanne Evert